Urkunde: Ulrich Sucker – Durch scrum.org zertifizierter Scrum Master

Ulrich Sucker – Zertifizierter Professional Scrum Master

Wer kennt sie nicht, die Berichte über Software, die nie fertig wird, das Budget überschreitet und vor allem nicht das tut, was von ihr erwartet wird? Dagegen hilft Scrum als agile Methode für Projektmanagement, und das nicht nur in der IT.

Scrum ist von der Idee her einfach, aber durchaus anspruchsvoll in der Umsetzung. Um potentiellen Risiken effizient zu begegnen, setzt Scrum unter anderem auf kurze Entwicklungszyklen. Die Zyklen sind immer gleich lang und dauern nie länger als einen Monat. Und am Ende eines Zyklus werden die Ergebnisse überprüft, sodas sofort nachgesteuert werden kann. Damit wird früh verhindert, dass eine Entwicklung in die falsche Richtung läuft. Die Organisation nach Scrum fördert bei den Teams Eigenverantwortung, Respekt und Offenheit. Damit ist Scrum vereinfacht gesagt die Antwort auf die Notwendigkeit, auf sich ständig verändernde Herausforderungen, wie die Digitalisierung, immer schneller reagieren zu müssen.

Ulrich Sucker – Durch scrum.org zertifizierter Professional Scrum Master IFirmen und Organisationen, die es heute erfolgreich schaffen, ihre Mitarbeiter in agilen Teams zu organisieren, können die aktuellen Herausforderungen, wie die Digitalisierung in einen Wettbewerbsvorteil verwandeln.

Seit 2007 begleitet mich Scrum auf meinem beruflichen Weg. Mal als Teil eines nach SRUM organisieren Teams (Product Owner) oder als Scrum Master bei der Einführung von Scrum in Unternehmen. Auch aus dem Erfahrungsaustausch mit Kollegen ist das Thema nicht mehr wegzudenken.

Seit Anfang April 2019 bin ich nun durch Scrum.org geprüfter und zertifizierter Scrum Master!

Posted in Nachrichten and tagged , , .